Samstag, 10. Oktober 2015

Nachts

Es ist nachts - 3 Uhr... mein Mann wollte nach der Arbeit auf ein Bier mit nem Kollegen gehen... Ja 3 Uhr ist recht spät für das eine Bier und ich habe grundsätzlich kein Problem damit... aber wir hatten uns mal darauf geeinigt, dass wir uns gegenseitig Bescheid geben... Aber keine Nachricht auf dem Handy... tja und wenn ich ihn versuche anzurufen dann ist er nicht erreichbar - also Handy aus...

Als er dann nach Hause kommt bin ich natürlich etwas angefressen - er hat sich mit "nem" Freund verquatscht - seine Augen sagen mir, dass er etwas verschweigt - ich frage ob es ein weiblicher Freund sei - nein irgendein Typ mit dem er seine physikalischen Theorien bequatschen konnte - aber meine Frage sieht er als Anschuldigung... Tja und dann gehts los

Er habe sich die letzten 9 Monate nur um mich gekümmert und ich beschuldige ihn nun des Fremdgehens (ähm nein und nein) - ich sag ihm, dass ich gerne einfach schlafen möchte... tja dann gings weiter - irgendwie hängt er sich immer wieder daran auf, dass ich ihn irgendwie anschuldige (sorry aber einmal fragen heißt nicht, dass ich ihn beschuldige) und er kommt nicht davon ab - dann fliegen unschöne Worte in meine Richtung... ich fang an zu weinen und dann tut er so als ich hätte ich mir das alles selber eingebrockt - er reagiere nur auf mein Verhalten... Sorry aber ich bin in der 36. SSW und weiß, dass ich normal agiere (ich bin mir meiner Situation bewusst) - wenn er die 5 Bier und seine Psychose nicht verkraftet, dann liegt der Fehler nicht bei mir - ich versuch den Scheiß nicht eskalieren zu lassen und bitte ihn Abstand zu halten - mir meinen Freiraum zu geben, damit ich mich beruhigen kann - nein irgendwie klappt das nicht - ihn regt das alles auf. Er schmeißt sein Handy auf den Boden - nicht das erste, das er in Wut zerstört - sehr clever! Wie genau will er nun erreichbar sein wenn es bald losgeht? Jetzt gerade ist es mir scheißegal! Ich habe beschlossen ihm kein Geld zu geben - egal wofür!
Tja dann ging es weiter, dass er ja eigentlich nie ein Kind in diese Welt setzen wollte - bald bricht der Krieg aus - die Menschen sind zu selfish und die Welt ist schlecht...
Mir tun diese Worte weh auch wenn er es später wieder relativieren würde...

Kommentare:

Anna hat gesagt…

Hallo ,
Wir suchen für Bloggerinnen mit einen einzigartigen Geschmack wie Sie, um eine kooperative Geschäftsbeziehung aufzubauen. Wenn Sie interessiert sind kontaktieren Sie uns an miaberlinbacklinks@yahoo.com.

sinsy hat gesagt…

Oh man das tut mir leid.. Mein Mann und ich haben uns auch in der Schwangerschaft oft gezofft. Ich glaube die Männer können sich absolut nicht in uns hinein versetzen. Aber, wenn das Baby erst mal da ist, wird eure Beziehung nochmal auf eine andere Art und Weise auf die Probe gestellt. Das wird schon wieder! ❤

Penny Herzmolekuel hat gesagt…

Frau Spinne, pass gut auf euch auf und lass dir nicht alles gefallen. Ich meine das Ernst: Er hat gesundheitliche Probleme, was aber keinesfalls bedeutet, dass du alles ertragen und aushalten musst. Musst du ganz gewiss nicht. ❤️

J.B. hat gesagt…

Da kann ich mich Penny nur anschließen!

Pass auf dich und euch auf! Alles Liebe.