Dienstag, 2. Dezember 2014

Klogeschichten



Gestern rauszugehen war keine gute Idee – ich weiß ja nicht wie es bei euch Temperaturmäßig ausschaut aber in Berlin und Leipzig war gestern Bibbern angesagt. Ich brauch immer etwas Zeit um mich den neuen Temperaturverhältnissen anzupassen und meine Garderobe dementsprechend zu gestalten. Gestern wollten wir auf den Weihnachtsmarkt gehen – aber nein es war einfach zu kalt und ich war zu dünn angezogen – deswegen sind wir in ein Restaurant gegangen und haben Tee getrunken und etwas gegessen.
Ja und dann bekomme ich richtig böse Krämpfe – ich lass mir sowas ja nicht anmerken – aber verdammte Axt das tat weh – als ich aufgegessen hatte bin ich dann auch sofort aufs Klo verschwunden und was war es??? Ein wenig Luft – toll! Und davon bekomme ich nun Krämpfe? Super, danke lieber Körper!
Am Nachmittag hatte ich kurz gedacht, dass meine Periode kommt aber dass waren auch nur Mini-Krämpfe, die kamen, da ich nicht schnell genug Pipi-machen gegangen bin… seit der PU muss ich ja sofort wenn der Drang da ist… und meinen zweiten Liter Tee hab ich gestern so schnell getrunken, dass ich Dauerpieseln war.
So das war es erstmal mit meinen Klogeschichten – ich melde mich dann wieder wenn ich weiß, was beim BT rausgekommen ist – Donnerstag oder Freitag – ich bin zwar noch optimistisch aber da ich so gar nichts merke gehe ich von einem Negativ aus… dann tut es nicht so weh.
Habt eine wunderschöne Woche!

Kommentare:

J.B. hat gesagt…

Bei der Überschrift dachte ich schon es gibt ein blutiges Ende. Puuuh. Zum Glück nicht!!
Ach ja, bist du eigentlich schon "drüber"?
Ich drücke weiterhin die Daumen! <3

Wünsch dir was hat gesagt…

Frollein Spinne ich denk an dich!

Penny Herzmolekuel hat gesagt…

Wer weiß, vielleicht werden da auch Pups- und Lachgeschichten raus. Also langfristig. :)))

Ich warte hier weiter optimistisch.
:-*

Frau Spinne hat gesagt…

Ha ha ha Penny - das wünsch ich mir - du bist ja Expertin ;) Und dann kann ich dich zitieren!

Heute ist ZT 29 - bin also noch in der Norm - liege im Schnitt zwischen 27 und 31 Tagen (ganz prezise bei 28,4 Tagen ^^)

Irgendwie bin ich mir sicher, dass sich die Pest ohne große Ankündigung in meine Schlüppi zaubert - aber vielleicht ja auch nicht :)

Penny Herzmolekuel hat gesagt…

Die soll mal bleiben wo der Pfeffer wächst.

Und ja: Ich wünsche mir sehr, dass du dann auch so offen drüber redest, wir sind ja ganz unter uns. :))))

ICH hat gesagt…

Handstand!!!! Dringeblieben wird!!!!!
*SupermegaoberHammerDaumen*

Tanja hat gesagt…

Ich wünsche Dir so sehr ein Positiv! Ich glaub ganz fest dran und bin schon sehr gespannt auf den Post.

Drücke Dir weiterhin ganz fest die Daumen!!!!

Ganz liebe Grüße,
Tanja

Kitty hat gesagt…

Liebe Frau Spinne, auch meine Daumen sind weiterhin ganz feste gedrückt und ich hoffe, dass es bei etwas "heißer Luft" bleibt ;-)