Donnerstag, 28. Mai 2015

Knicki knacki



Es gibt momentan dieses Thema welches mich schwer beschäftigt…
Hans und ich hatten in den zwei Wochen nach TR keinen Se* - dann war ich so dolle erkältet und da lief auch nichts – als wir ES dann machten war ich total verkrampft weil ich halt noch leicht am Husten war und sich „dabei“ mein Bauch leicht verkrampft hat… so dann irgendwann kamen diese blöden SB und da wollte ich auch nicht – eigentlich hatten wir uns fast darauf geeinigt bis zur 12. SSW damit zu warten…
Tja der gute Herr hatte dann aber auch vorher Lust (das kann man ihm ja auch nicht verdenken) und wir haben es wieder versucht – ganz langsam aber ich kann dabei nicht entspannen – ich horche immer in mich rein ob mit el Zwergi alles in Ordnung ist… und dabei mach ich wohl eher den Eindruck eines streifen Brettes als den der lieben Ehefrau…

Überall wo man nachliest steht, dass Se* dem Kind nicht schadet und dass man es ruhig tun kann – egal wie oft ich das lese – ich kann einfach nicht entspannen.
Wie ging es euch dabei? Bin ich mal wieder die olle Primel unter den schönen Blumen?

Kommentare:

ICH hat gesagt…

hm.....nach der Fehlgeburt war ich bei dieser Schwangerschaft Anfangs auch nicht sehr entspannt. Aber das kam dann mit der Zeit.....und spätestens dann, wenn du den YESvemberzwerg spüren kannst, wirst du entspannter!

sinsy hat gesagt…

Wir hatten die erste Zeit auch nichts miteinander, da ich 1. überhaupt keine Lust hatte und 2. mir total Sorgen gemacht habe um das Baby und ob ich danach evtl. Blutungen bekommen würde. Man liest einfach zu viel.. Mittlerweile schlafen wir regelmäßig miteinander, aber so wie vor der Schwangerschaft ist es natürlich nicht. Ich sag auch irgendwie jedes mal, dass er bitte aufpassen soll. Und nach der Geschichte mit den Wehen bin ich nochmal ängstlicher. Aber mein Mann zeigt auch Verständnis. Komischerweise hat er jetzt mehr Lust als vor der Schwangerschaft :D

MamsiMama hat gesagt…

*gg* Ich darf jetzt hier gar nicht schreiben, wie lange wir schon keinen Sex mehr hatten. Aber es muss halt von beiden Seiten passen ;-) Solange man drüber reden kann und keiner frustriert ist, denke ich, sollte es jeder so halten wie er/sie es möchte. Gibt ja keine "goldenen Regeln".

Lila hat gesagt…

Wir hatten am Tag vom TF Sex, da das die Einnistung begünstigen soll, ja und jetzt warten wir aufs Doppelpack. Hatten wir die beiden letzten Male nicht und es war ja dann jeweils negativ.

Dann war mir übel und schwindlig, da hatte ich keine Lust. So von der 10.-14. SSW hätte ich jeden Tag gekonnt und jetzt ist null Lust da.

Zum Glück macht mein Mann kein Druck oder so, er akzeptiert meine Bedürfnisse.

Wir hatten übrigens in der ganz schlimmen Zeit des Kinderwunsches sicher 4-5 Monate gar nie geherzelt. Die Trauer war einfach zu gross.

Frau Spinne hat gesagt…

Danke Mädels für die offenen Worte - ja die liebe Lust fehlt mir auch komplett - vorher war sie auch nicht oft da aber jetzt wird noch nicht mal ansatzweise dran gedacht....
ich danke euch und bin dadurch doch etwas beruhigt.

LG