Mittwoch, 8. Oktober 2014

Ja und Nein Filmtipps



Ja zu „Who Am I“ – für einen deutschen Film war der Film echt gut auch wenn zum Ende zu etwas schwächelte. Tolle Musik, toller Cast und sehr gut erklärt – also für alle, die denken, dass ihnen der Hacker-Kram zu hoch sei – nein, das versteht man schon. Definitiv eine Empfehlung.
Na ja mein persönlicher Minuspunkt war Hanna Herzsprung – sorry aber die sah hornalt aus (irgendwie aufgequollen) und soll eine Studentin mimen!?

Nein zu „Wie in alten Zeiten“ – was für ein schlechter Film – was für eine abgedroschen Handlung – alles so vorhersehbar, unwitzig (wenn es dieses Wort überhaupt gibt) und platt. Pierce Brosnan, hast du Geldprobleme? Emma Thompson, du bist zu gut für so einen Quatsch!

Kommentare:

J.B. hat gesagt…

"Who am I" hatten wir uns letztes WE auch schon überlegt anzuschauen. Sind dann aber doch lieber auf dem Sofa geblieben :D Wären wir mal doch lieber ins Kino ;)

Den anderen Film kenn ich gar nicht. Um was geht's da denn?

Frau Spinne hat gesagt…

Nein nein nein, gar nicht erst Interesse dafür aufbringen, der ist echt nicht gut... ich glaub ich hatte ne Verlinkung drin - wenn du auf den Filmnamen klickst müsstest du auf den Trailer kommen. Aber Kurz: Deren Firma wird von nem Franzosen gekauft um Bäm geschlossen und somit sind deren Erspanisse futsch und jetzt wollen sie das Geld wieder...

J.B. hat gesagt…

:D Ok, dann nicht. Stimmt, sind Links drin. Hatte ich gar nicht gesehen erst. Dankeschön :)

Anonym hat gesagt…

Huhu!
Bin ganz begeistert von deinen Filmtipps.
Irgendwie geht das Kinoprogramm in letzten Jahren an uns vorbei, bzw. wenn wir mal reinschauen, finden wir selten was Interessantes.
"Hüter der Erinnerung" interessiert mich sehr. Hab ihn mal in meine "zu-schauen-Liste" aufgenommen. ;)
"Who am I" ist nicht so ganz mein Thema, aber ich mag Tom Schilling. :D Also der wird auch geschaut!
LG

Frau Spinne hat gesagt…

na dann mach dich auf was gefasst - ich hab den ultimativen Heulfilm gesehen...